Was ist Circuit Bending ?

Beim Circuit Bending werden bestehende Schaltungen, etwa von Drum-Computern, Keyboards, Radios oder Spielzeugen, verändert beziehungsweise erweitert. Angefangen bei simplen Kurzschlüssen über die Trennung von Datenleitungen bis hin zur Ergänzung kompletter Baugruppen ist alles willkommen, um den Sound des Equipments zu beeinflussen. Die Ergebnisse sind beeindruckend! Langweilige Budget-Geräte lassen sich, ein wenig Löt-Erfahrung und Fingerspitzengefühl vorausgesetzt, in inspirierende Klang-Monster verwandeln, die einen abgedrehten Sounds nach dem nächsten ausspucken.

Circus Circuit Bending Library


Für die Circus Circuit Bending Library wurden 14 Drum-Computer, Keyboards und Spielzeuge zerlegt, um eine teils enorme Anzahl neuer Funktionen erweitert und anschließend penibel aufgenommen. Das Ergebnis: Quirlige Atmosphären, abgedrehte Leads, kratzige LoFi-Bässe und eine breite Palette innovativer Drums. Insgesamt stehen über 18.000 Samples beziehungsweise mehr als fünf Gigabyte Audiomaterial bereit, aufgeteilt in 179 Synth-Sets und Drum-Kits.

Inklusive N.I. Kontakt

Die Circus Circuit Bending Library wird mit zwei vielseitigen Sound-Modulen ausgeliefert, die auf Synth- und Drum-Programme zugeschnitten sind. Sie nutzen die Kontakt-Engine von Native Instruments, eine Vollversion ist zum Betrieb NICHT erforderlich. Die Sound-Module bieten Granular-Synthese-Algorithmen sowie eine breite Auswahl an Filtern, Modulatoren und Effekten. Dem experimentellen Charakter der Samples folgend, gibt es auch hier einige eher ungewöhnliche Funktionen zu entdecken. - Ein wunderbar obskures Instrument mit enormem Kreativ-Potential!


© 2010 | sidsonic libraries GbR - Siegfriedstr. 2 - 12051 Berlin - All rights reserved -  Impressum und Nutzungsbedingungen